INP: Claudia Hoppe und das Festival of Improv

Foto von Claudia Hoppe
Claudia Hoppe / Foto: www.claudiahoppe.com

BERLIN – Die Improspielerin Claudia Hoppe von der Berliner Gruppe Improbanden war im Juni 2013 in Seattle bei Unexpected Productions. Dort nahm sie am 17. International Festival of Improv teil.

Das Festival war mit dem Titel „Between You and Me“ überschrieben und bezog sich auf die Interaktion zwischen Improvisierern und Publikum. Was sie dort erlebt hat, welche Erfahrungen sie mitnahm und wie sie die amerikanische Improszene erlebte erzählt sie im Interview mit Thomas Jäkel von Impro-News.de.

[audio:http://impro-news.podspot.de/files/INP_Hoppe_Seattle.mp3|titles=Claudia Hoppe und das Festival of Improv]

Hier zum Runterladen (z.B. für den MP3-Player):

[Audiodatei: .MP3-Datei 29MB]

Und auf Dauer am Bequemsten, der Link zum Abonnieren des Podcasts:
[RSS] Impro-News.de Podcast

Wie im Podcast besprochen hier noch die Bebilderung:

The Gum Wall / Foto: Claudia Hoppe
The Gum Wall / Foto: Claudia Hoppe

 

The Market Theater / Foto: Claudia Hoppe
The Market Theater / Foto: Claudia Hoppe
Follow

Thomas Jäkel

Gründungsmitglied und Redakteur von Impro-News.de, Gründer und Improspieler beim Theater ohne Probe, Leiter der Freien Studentenbühne Eberswalde, Mitorganisator des Berliner Impro Marathon und Anhänger eines gelassenen und tiefsinnigen Improvisationstheaters. Webseite: thomas-jaekel.de
Thomas Jäkel
Follow
Gefallen Dir die Artikel? Nimm dir eine Sekunde und helfe Impro-News per Patreon!

4 thoughts on “INP: Claudia Hoppe und das Festival of Improv”

  1. Die „andere“ Profi-Impro-Gruppe in Seattle heißt übrigens Jet City http://www.jetcityimprov.com/ und hat auch ein Festival, das aber lokaler orientiert ist.

    Und ja, Publikumsinteraktion hier in der Chicago-Schule ist generell genau ein Wort, auch bei Nicht-Harold-Shows. Da dient die Vorgabe als Inspiration, taucht sehr oft gar nicht weiter in der Show auf. Die Unterschiede zu beleuchten finde ich auch sehr spannend.

  2. Sehr interessanter Podcast! Großen Dank an Claudia (und natürlich auch an Thomas)!

Kommentare sind geschlossen.