Mittendrin – das 7. Potsdamer Improtheater Festival beginnt

Potsdamer Impro Festival

POTSDAM – Gestern, am 26.10.2017 bebann das viertägige Potsdamer Improtheater Festival im Studentische Kulturzentrums KuZe. Mit Der Potsdam Krimi wurde ein Stück über die Mechanik des Verbrechens von Impro Potsdam improvisiert, das mitten in der schönen Landeshauptstadt Brandenburgs spielte. Und das Publikum durfte entscheiden, wer Opfer und wer Täter sein war.
Am heutigen Freitag wird das Theater ohne Probe aus Berlin auf der Naked Stage einen Dreiakter improvisieren, der ohne Schnitte, Zeitsprünge und Ortswechsel auskommt.
Am Samstag treten mehrere Teams in einem Langform-Wettbewerb an, der erstmals in Potsdam stattfindet. Das Format bietet Raum für Experimente, das Publikum entscheidet, welches Format am Ende gewinnen wird.
Und am Sonntag wird es international und english (leicht verständlich). Inbal Lori aus Tel Aviv und Lee White aus Winnipeg stehen mit lokalen Spieler*innen gemeinsam auf der Bühne für die Show Mixendrin.

Alle Shows beginnen um 20:15, Vorreservierungen sind angeraten. Alle Infos zum Festival und Karten sind unter www.improfestival-potsdam.de zu bekommen.

Follow

macro

Mirko 'macro' Fichtner schreibt seit 2011 für Impro-News. Er ist Gründungsmitglied der Improbanden und Mitorganisator des Berliner Impro Marathon. Webseite: macrone.de
Follow
Gefallen Dir die Artikel? Nimm dir eine Sekunde und helfe Impro-News per Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*