5. Berliner Impro Marathon bietet viel Neues

BERLIN – Am Samstag, 22. April 2017 heißt es wieder „Mach mit!“ beim 5. Berliner Impro Marathon in der Brotfabrik in Weißensee. 10 Stunden improvisieren alle Teilnehmer*innen gemeinsam am Stück. Es werden 44 Spieler*innen aus 22 Gruppen an den Start gehen. Erstmals antretenden werden Die Gorillas, Theatersport Berlin, die IONen und Los Raketos als Newcomer-Team. Ebenso sind wieder zahlreiche Musiker dabei, die auf den Spielbühnen sowie auch auf einer extra Konzertbühne improvisieren.

Genre-Shows

Zur 5. Ausgabe gibt es zahlreiche Neuerungen im Programm. Das BIM-Orgateam hat sich noch mehr darum bemüht, die Berliner Improgruppen enger zusammenzubringen. Das hat in den letzten Jahren schon sehr gut funktioniert. Eine erste auf diese Idee abzielende Neuerung ist: es wird 6 verschiedene Genre-Shows geben. Diese werden jeweils von Hosts angeleitet und ggf. vorher trainiert. So gibt es einstündige improvisierte Stücke im Stile von Tschechow, Surrealismus, Dystopie, Dogma 95/Das Fest, Western und Game of Thrones.

CageFight – Langformturnier

Ebenfalls neu ist der „CageFight“ – ein Langformturnier. Vier extra für den BIM gebildete Teams treten in Halbfinals und einem Finale gegeneinander an. Dabei sind in keinem Team Spieler*innen, die sonst zusammen in einer Gruppe spielen. Ähnlich wie beim amerikanischen Vorbild hat jedes Team exakt 22 Minuten Zeit, eine Langform zu zeigen. Das Publikum stimmt ab, wer weiter kommt bzw. das Finale gewinnt.

Bewährtes bleibt erhalten

Die Hauptbühne wird wieder im Zeichen des Matches „Alle vs. Moderatoren“ stehen. Auch die „Open Stage“, in denen die Zuschauer mitspielen können, gibt es wieder, ebenso „frei & spontan“ in den 4 Marathon-Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Wie immer können die Zuschauer die Bühnen wechseln und sich ihr eigenes BIM-Programm zusammenstellen. Die Auswahl wird nicht leicht sein – und das ist doch hervorragend.

Daten

Samstag, 22.4.2017, 18:00 – 4:00 und dann Party bis Sonnenaufgang
Wo: Brotfabrik Berlin, Caligariplatz 1, 13086 Berlin
Tickets: 16 €, ermäßigt 10 €

Mehr Infos: berliner-impro-marathon.de, auf Facebook, Twitter und unter dem Hashtag #5BIM.


Bildnachweis:
Surrealismus – Howard Ignatius (CC BY-NC-ND 2.0)
CageFight – Michael Wartmann (CC BY-NC-ND 2.0)
Impro-Match – Philipp S. Tiesel (CC BY-NC 2.0)

Follow

macro

Mirko 'macro' Fichtner schreibt seit 2011 für Impro-News. Er ist Gründungsmitglied der Improbanden und Mitorganisator des Berliner Impro Marathon. Webseite: macrone.de
Follow
Gefallen Dir die Artikel? Nimm dir eine Sekunde und helfe Impro-News per Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*