Ratibor Theater präsentiert: IMPRO EMBASSY

BERLIN – Ab Oktober 2014 präsentiert das Ratibor Theater monatlich eine internationale Impro-Show in englischer Sprache – der Name der Veranstaltungsreihe ist IMPRO EMBASSY.

An jedem ersten Donnerstag im Monat laden fortan die Gorillas in ihr Stammhaus und bieten die Bühne für Improvisationstheater in englischer Sprache. Damit erweisen sie Berlin als Kulturhauptstadt und Treffpunkt vieler Nationalitäten ihre Reminiszenz und wollen einem internationalen Publikum internationale Improvisationskunst zeigen. Die Gruppen und Spieler werden dabei in unterschiedlichen Konstellationen – mal alleine, mal gemischt und mal zusammen mit den Gorillas – aufspielen.

Die Premiere startet die Rocket Sugar Factory

Zur Premiere am Donnerstag, 2. Oktober um 20:30 Uhr improvisieren Rocket Sugar Factory. Die beiden heute in Österreich lebenden Spieler Jim Libby (USA) und Jacob Banigan (Kanada) sind berühmt für ihr begnadetes Storytelling und haben das Berliner Publikum mehrfach begeistert – zuletzt als wiederholte Gewinner der von Theatersport Berlin veranstalteten Impromania (vormals Theatersport Cup)!

In leicht verständlichem Englisch.
Tickets: 16/13/10 Euro. Karten unter www.ratibor-theater.de

Kleine Grußnote der ersten Botschafter

Thomas Jäkel
Follow

Thomas Jäkel

Gründungsmitglied und Redakteur von Impro-News.de, Gründer und Improspieler beim Theater ohne Probe, Leiter der Freien Studentenbühne Eberswalde, Mitorganisator des Berliner Impro Marathon und Anhänger eines gelassenen und tiefsinnigen Improvisationstheaters. Webseite: thomas-jaekel.de
Thomas Jäkel
Follow

Letzte Artikel von Thomas Jäkel (Alle anzeigen)

Gefallen Dir die Artikel? Nimm dir eine Sekunde und helfe Impro-News per Patreon!