Die Tumoristen!: Improtheater von Krebsbetroffenen

Berlin: Entstanden aus einem Improvisationsworkshop für Krebsbetroffene an der Charité in Berlin, bestreiten die Tumoristen! jetzt auch öffentliche Auftritte im BühnenRausch. Sie kombinieren dabei die Techniken des Improtheaters mit Ansätzen des Playbacktheaters des Amerikaners Jonathan Fox. Bei Playbacktheater handelt es sich um eine interaktive Theaterform, in der Zuschauer über persönliche Erfahrungen sprechen oder Erlebnisse berichten.

Bild: Tumoristen!

Die Tumoristen! laden bei ihren Vorstellungen zu einem ganz besonderen Theaterabend ein. Neben einer kleine Einführung zum Improtheater und zum Playbacktheater wird die hilfreiche Funktion des Impro-Spiels für Krebsbetroffene erläutert. Impro-Fans, Neugierige, ExpertInnen aus dem Gesundheitsbereich und der Theaterarbeit sind dabei ebenso willkommen wie Betroffene, Ihre Angehörigen und Freunde.

Uns scheint dies ein sehr interessanter und unterstützenswerter Ansatz zu sein, Improtheater für mehr als die reine Unterhaltung, nämlich für die spielerische Auseinandersetzung mit einem ernsten und gesellschaftlich oft tabuisierten Thema zu nutzen. Mehr Hintergrundinfos gibt es auf der Webseite der Tumoristen!.

Weitersagen!

Und hier die nächsten Auftrittstermine:

  • Montag, 02. Mai 2011, 19.00h – 21.00h
  • Sonntag, 05. Juni, 2011, 15.30h – 16.15h (anschließend spielen noch die Therapisten!)

Jeweils im BühnenRausch, Erich-Weinert-Str. 27
(Ecke Greifenhagener Str., Nähe S-/U-Bahn Schönhauser Allee)

Gefallen Dir die Artikel? Nimm dir eine Sekunde und helfe Impro-News per Patreon!