Berliner Improfestival wird volljährig!

Improfestival Berlin, Foto: Matthias Flurer

BERLIN – Seit 2001 – also seit 18 Jahren – veranstalten Die Gorillas die IMPRO. Vom 16. bis 24. März findet 2019 das internationale Festival mit Impro-KünstlerInnen aus 14 Ländern statt.

Von Theatersport bis Kaurismäki

Im vergangen Jahr lag der Fokus im Our Lives-Festival auf SpielerInnen aus Europa, die IMPRO 2019 steht dagegen im Zeichen “der Vielfalt des Improvisationstheaters” wie Die Gorillas schreiben. So wird es eine “Theatersport” Show sowie den “Improvision Song Contest” geben, die beide als der Beginn des modernen Improtheaters gelten. Dazu gesellen sich Formate wie im “Stile von Kaurismäki” und “Shakespeare” und mit einem improvisierten Live-Hörspiel inklusive Geräuschemacher und DJ geht es über die Theatergrenzen hinaus. Doch auch Formate aus dem Our Lives-Festival sind vertreten.

Festival trifft Berliner Improszene

In der Reihe “Playground” trifft der Festivalcast auf die Berliner Improszene. Mit drei Shows im BühnenRausch wird die Möglichkeit zum intensiven Austausch geschaffen und das zur Freude der Zuschauer.

Mit 24 Vorstellungen in den sechs Spielstätten Ballhaus Berlin, BühnenRausch, English Theatre Berlin | IPAC, Mehringhoftheater und dem Ratibor wartet die IMPRO 2019 mit einem vielfältigen Programm auf.

Alles zum Festival unter: www.improfestival.de

Die Redaktion

Die Redaktion

Die Redaktion hat diesen Text durchgesehen und veröffentlicht. Er gibt die Meinung der/des am Anfang genannten Autorin/en wieder. Ist niemand benannt, dann ist es die Meinung der Redaktion.
Die Redaktion
Gefallen Dir die Artikel? Nimm dir eine Sekunde und helfe Impro-News per Patreon!