Die ersten Stunden der 720 Minuten

Pokale des 720 Minuten Festival im Bühnenrausch, Foto: Impro-News

Das 720 Minuten Festival des Bühnenrausch erlebte gestern einen fulminaten 3. Abend. Es ging um nicht weniger als den Meister des Abends.
Bereits am Sonntag standen sich sechs Berliner Improgruppen in einem freundlichen Match gegenüber. Das Publikum votierte die Auswahl der Verstörten Wunschkinder und Sonntagsgruppe auf die Plätze 2 und 3. Sieger des Abends wurden die Flughunde, die damit einen der Pokale mit nach Hause nehmen durften.

Der Montag Abend gehörte den Geschichten und auch hier stellten sich die Berliner Gruppen wieder dem Publikumsentscheid. Aus den 8 angetretenen Gruppen, die jeweils 10 Minuten Zeit hatten eine Geschichte zu entwickeln, votierten die Gäste Foxy Freestyle und die Unverhofften auf Platz 2 und 3. Der Pokal ging an diesem Abend an die Verstörten Wunschkinder.

Moderator Dan Richter (li.) mit dem Meister des Abends Urban Luig. Foto: Impro-News
Moderator Dan Richter (li.) mit dem Meister des Abends Urban Luig. Foto: Impro-News

Am Dienstag standen nun zum Meister/in des Abends fünf Spielerinnen und drei Spieler auf der Bühne. Moderiert von Dan Richter gab es in der ersten Hälfte kurze Szenen, die das Publikum aber nicht nur allgemein bewerten konnte, sondern auch die Einzelleistungen und das Zusammenspiel der Improvisierer wurde mit Punkten gezählt. Die zweite Hälfte war eine Langform, welche die acht Spieler mit viel Charm zu einer abwechslungsreichen Collage zusammen fügten. Mit knappem Vorsprung von einem Punkt konnte sich Urban Luig von Paternoster den Pokal vor Isabell Rehmer (Sonntagsgruppe) und Barbara Demmer (Impro Berlin/Paternoster) sichern. Ein verdienter Meister des Abends!

Bis zum Finale am Samstag, kann man noch jeden Abend im Bühnenrausch das 720 Minuten Festival erleben: Alles weitere zum Festival!

Thomas Jäkel
Follow

Thomas Jäkel

Gründungsmitglied und Redakteur von Impro-News.de, Gründer und Improspieler beim Theater ohne Probe, Leiter der Freien Studentenbühne Eberswalde, Mitorganisator des Berliner Impro Marathon und Anhänger eines gelassenen und tiefsinnigen Improvisationstheaters. Webseite: thomas-jaekel.de
Thomas Jäkel
Follow
Gefallen Dir die Artikel? Nimm dir eine Sekunde und helfe Impro-News per Patreon!