WO finde ich WAS?

Kategorien

Impro-Zitate

Es gibt eigentlich nur 3 Themen für Stories, alles andere ist Ausschmückung: Liebe, Macht und – das 3. habe ich leider vergessen. — Jeron Dewulf

Shows Berlin

Hier kann man mitmachen!

Du magst Improtheater und schreibst gern? Du spielst in einer Improgruppe und möchtest gern mehr über die Szene erfahren? Du hast journalistische Ambitionen und würdest gern Kritiken schreiben? Dann kannst Du gern bei Impro-News.de mitmachen! Unsere E-Mail-Adresse findest Du unter: Kontakt.

Gruppe Vorstellen

Bitte den Fragebogen in eine E-Mail kopieren, beantworten und an redaktion [ät] impro-news . de schicken.

Auf der Bühne

Improoooooo zur 3. Langen Nacht der Opern und Theater

Logo: 3. Lange Nacht der Opern und Theater

Logo: 3. Lange Nacht der Opern und Theater

Am morgigen Samstag, dem 16. April, findet nun zum dritten Mal die Lange Nacht der Opern und Theater statt. Diesmal gewähren 60 Berliner Bühnen Einblick in ihr vielfältiges Angebot. In bewährtem Muster präsentieren sie von 19.00 bis 1.00 Uhr (Bühnen mit Kindervorstellungen beginnen bereits gegen 16 Uhr) im Einstundentakt etwa 30-minütige Programme.

Für Improfans hat die Lange Nacht, wie im letzten Jahr, wieder einiges zu bieten. Wir von Impro-News.de haben das Programm nach improvisiertem Theater durchleuchtet – wer sich also per Bus oder besser noch per Fahrrad auf den Weg macht, sollte seinen Weg auch in diese Theater lenken:

  • In der Brotfabrik werden die Changeroos gleich vier Mal zu sehen sein. Am Nachmittag extra mit zwei Vorstellungen für Kinder!
  • Im Ratibortheater bieten die Gorillas im 45-Minuten-Takt eine Improshow nach der anderen.
  • Theater und Komödie am Kurfürstendamm (PDF) geben auch zur Langen Nacht ihre Bühne den Bühnenpiraten zum Entern frei!
  • In der ufaFabrik Berlin spielt am frühen Abend die Improgruppe frei.wild.

Also auch für den eingefleischten Impro-Fan gibt es auf der Langen Nacht der Opern und Theatern genügend zu entdecken: Gesamtprogramm.

Und für die Twitterer unter den Theatergängern, gibt es neben dem offiziellen Hashtag #OTBerlin auch eine Twitterwall.

Auf der Bühne

Improoooooo zur Langen Nacht der Opern und Theater

Am morgigen Samstag, dem 10. April, findet nun zum zweiten Mal die Lange Nacht der Opern und Theater statt. Diesmal stellen 68 Berliner Bühnen ihre Vielfalt und Einzigartigkeit unter Beweis. In bewährtem Muster präsentieren sie von 19.00 bis 1.00 Uhr (Bühnen mit Kindervorstellungen beginnen bereits um 16 Uhr) im Einstundentakt etwa 30-minütige Programme.

Für Improfans hat die Lange Nacht aber ebenfalls einiges zu bieten. Wir von Impro-News.de haben das Programm nach improvisiertem Theater durchleuchtet – wer sich also per Bus oder besser noch per Fahrrad auf den Weg macht, sollte seinen Weg auch in diese Theater lenken:

  • In der Brotfabrik werden die Changeroos gleich drei Mal zu sehen sein. Am Nachmittag extra mit einer Vorstellung für Kinder!
  • Im Ratibortheater bieten die Gorillas im 45-Minuten-Takt eine Improshow nach der anderen.
  • Die Tanzfabrik Berlin zeigt 19:30 und 20:30 Uhr mit der Performance Hoppalappa eine Show mit Volkstanz und Contact Improvisation. (Contact Improvisation ist sehr spannend besonders im Bezug auf das Arbeiten mit Impulsen.)
  • Theater und Komödie am Kurfürstendamm geben auch zur Langen Nacht ihre Bühne den Bühnenpiraten zum Entern frei!
  • Und last but not least hat man im Theaterdock drei Mal die Chance die Berliner Gruppe “Wat’n da los” in Aktion zu erleben.

Also auch für den eingefleischtesten Impro-Fan gibt es auf der Langen Nacht der Opern und Theatern genügend zu entdecken.

Zum Gesamtprogramm!