Impromeditation #1

Die Aufforderung Let your partner shine! (Lass deinen Partner gut aussehen!) kann man nur an sich richten und nicht vom anderen einfordern.

Bild: Designed by Dashu83 / Freepik; Layout: macro

Wir starten heute eine Impro-News-Serie von Meditationen zum Thema Improvisation. Man kann die Aussagen, die wir im Rhythmus von 14 Tage in die Improwelt entlassen wollen, mit in die tägliche Meditation über Improvisation, Improtheater und den ganzen Rest nehmen. Vielleicht öffnen sie für die eine oder den anderen die Türen zu höheren Erkenntnissen.

Beginnen wollen wir mit: „Die Aufforderung ‚Let your partner shine!‘ kann man nur an sich richten und nicht vom anderen einfordern!“

Wir freuen uns über Kommentare zu Erkenntnissen, Widerspruch und Ergänzungen.

Thomas Jäkel
Follow

Thomas Jäkel

Gründungsmitglied und Redakteur von Impro-News.de, Gründer und Improspieler beim Theater ohne Probe, Leiter der Freien Studentenbühne Eberswalde, Mitorganisator des Berliner Impro Marathon und Anhänger eines gelassenen und tiefsinnigen Improvisationstheaters. Webseite: thomas-jaekel.de
Thomas Jäkel
Follow

Letzte Artikel von Thomas Jäkel (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*