Improoooooo zur 3. Langen Nacht der Opern und Theater

Logo: 3. Lange Nacht der Opern und Theater
Logo: 3. Lange Nacht der Opern und Theater

Am morgigen Samstag, dem 16. April, findet nun zum dritten Mal die Lange Nacht der Opern und Theater statt. Diesmal gewähren 60 Berliner Bühnen Einblick in ihr vielfältiges Angebot. In bewährtem Muster präsentieren sie von 19.00 bis 1.00 Uhr (Bühnen mit Kindervorstellungen beginnen bereits gegen 16 Uhr) im Einstundentakt etwa 30-minütige Programme.

Für Improfans hat die Lange Nacht, wie im letzten Jahr, wieder einiges zu bieten. Wir von Impro-News.de haben das Programm nach improvisiertem Theater durchleuchtet – wer sich also per Bus oder besser noch per Fahrrad auf den Weg macht, sollte seinen Weg auch in diese Theater lenken:

  • In der Brotfabrik werden die Changeroos gleich vier Mal zu sehen sein. Am Nachmittag extra mit zwei Vorstellungen für Kinder!
  • Im Ratibortheater bieten die Gorillas im 45-Minuten-Takt eine Improshow nach der anderen.
  • Theater und Komödie am Kurfürstendamm (PDF) geben auch zur Langen Nacht ihre Bühne den Bühnenpiraten zum Entern frei!
  • In der ufaFabrik Berlin spielt am frühen Abend die Improgruppe frei.wild.

Also auch für den eingefleischten Impro-Fan gibt es auf der Langen Nacht der Opern und Theatern genügend zu entdecken: Gesamtprogramm.

Und für die Twitterer unter den Theatergängern, gibt es neben dem offiziellen Hashtag #OTBerlin auch eine Twitterwall.

Thomas Jäkel
Follow

Thomas Jäkel

Gründungsmitglied und Redakteur von Impro-News.de, Gründer und Improspieler beim Theater ohne Probe, Leiter der Freien Studentenbühne Eberswalde, Mitorganisator des Berliner Impro Marathon und Anhänger eines gelassenen und tiefsinnigen Improvisationstheaters. Webseite: thomas-jaekel.de
Thomas Jäkel
Follow
Gefallen Dir die Artikel? Nimm dir eine Sekunde und helfe Impro-News per Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*